Archiv der Kategorie: Ballschule

Jugend-Wintertraining TSV-Pfungstadt

Die Ausschreibung für das Wintertraining der Jugend des TSV-Pfungstadt ist nun auf der Homepage veröffentlicht worden und auch bereits per E-Mail versendet worden. Anmeldeschluss ist bereits der 16.09.2017. Neben dem Gruppentraining in Riedstadt werden auch wieder Kursangebote (Tennis-Anfängerkurs „kids club“ und „Mini-Ballschule für 3-6jährige) in der Sporthalle in Pfungstadt angeboten. Meine Trainingstage für die Jugend sind Montag und Samstag, wobei aktuell nur am Samstag noch freie Stunden verfügbar sind.

Hier der Link:
http://tsv-pfungstadt-tennis.de/index.php/2017/09/03/jugend-wintertraining-und-team-tennis-2018/

Erwachsene, die gerne im Winter trainieren möchten, können sich direkt mit mir in Verbindung setzen.

Gastartikel: Tennis-Pass, der Tennis-Führerschein

Kristijan Baricevic, staatlich geprüfter Tennislehrer und Inhaber der Firma missions4you, über seine Beweggründe, das Konzept des Tennis-Führerscheins auf den Markt zu bringen:

Im Zeitalter der Smartphones und Tablets vergeht kaum eine Woche, in der die Presselandschaft nicht auf die mangelnde Bewegungserziehung unserer Kinder hinweist. Eine Studie der Universität Bielefeld von 2013 belegt diese Entwicklung eindrucksvoll: Mehr als 80 Prozent der deutschen Jugendlichen bewegen sich zu wenig. Dabei wirkt sich körperliche Aktivität kurz- und langfristig positiv auf die physische und psychische Gesundheit aus. Zudem kann die schulische und kognitive Leistungsfähigkeit von körperlicher Aktivität profitieren.

KERNKOMPETENZEN NICHT ALTERSGERECHT AUSGEPRÄGT

Als Tennislehrer erlebe ich tagtäglich die Auswüchse dieser besorgniserregenden Statistik. Kernkompetenzen wie Werfen, Rollen und Fangen sind beim Großteil der Kinder nicht altersgerecht ausgeprägt. Das wiederum beeinträchtigt das Tennistraining maßgeblich. Die Fragen, die sich mir deshalb fortwährend stellten, waren:
– Wie kann ich als Trainer dieser komplizierten und komplexen Aufgabe gerecht werden?
– Wie kann ich den Kindern einen einfachen und erfolgreichen Start in den Tennis-Sport gewährleisten?
– Welches Hilfsmittel kann ich den Vereinen für die Mitgliedergewinnung und Mitgliederbindung an die Hand geben?

tennispass2

Eine Sache lag mir dabei besonders am Herzen: Ich wollte ein altersgerechtes und entwicklungsgemäßes Konzept entwickeln, dass sich in aller erster Instanz an die Kinder wendet und nicht an Erwachsene, die die Kinder wieder in ein Schema pressen. Die Kinder sollen sich selbständig und eigeninitiativ mit dem Tennis-Sport auseinandersetzen. Im Vordergrund dabei steht der Spaß. Vereine erhalten zudem ein Hilfsmittel, um neben dem Vereins-Training ganzjährig ein zusätzliches Angebot zu schaffen, welches mit wenig Aufwand umgesetzt werden kann – in der Hoffnung, dass die Kinder dem Tennis-Sport eine höhere Priorität zuordnen und sich stärker mit dem Verein identifizieren.

Weitere Informationen:
Homepage: www.tennis-pass.de

Trailer:

Tutorial App:

Ballschule ab Mai mit neuen Kursen

Die Tennisabteilung des TSV-Pfungstadt bietet ab Mai wieder neue Ballschulkurse für Kinder an. Es gibt noch freie Plätze.

Ein Einstieg in die Welt der Bälle mit Drehen, Werfen, Rollen usw. bietet die Mini-Ballschule für alle Kinder zwischen 3 und 5 Jahren. Die Kurse sind jeweils samstags von 10.15 – 11.00 Uhr und montags nachmittags. Für die älteren Kinder, die sich noch nicht auf eine Sportart festlegen möchten, gibt es den Ballschul-Kurs „ABC des Spielens“ mit vielen sportartübergreifenden Wurf- und Fangspielen, koordinativenBallübungen und vor allem Spaß. Der Kurs „ABC des Spielens“ ist für Kinder ab 6 Jahren und findet dienstags um 16.00 Uhr statt. Weitere Informationen und Kontakt gibt es unter www.tsv-pfungstadt-tennis.de bzw. ballschule@tsv-pfungstadt-tennis.de.

Wer Interesse hat, aber zu den genannten Zeiten nicht kann, kommt am besten zum Tag der offenen Tür am 27.04.2014 auf die Tennisanlage um zu Schnuppern und sich über weitere Möglichkeiten und Zeiten zu informieren.