Bis ins Halbfinale bei den Hessischen

Erfolg für Nachwuchsspieler Leif Clerc vom TSV-Pfungstadt bei den Hessischen Tennismeisterschaften in Wiesbaden. Als ungesetzter Spieler konnte er sich in der Altersklasse U13 bis in das Halbfinale vorspielen und somit den dritten Platz sichern. Nach einem souveränden 6:1 und 6:1 Sieg in der ersten Runde schaltete der Pfungstädter im Viertelfinale die Nummer Drei der Setzliste mit 6:4 und 6:1 aus. Im Halbfinale war er gegen seinen Kontrahenten Vincent Kacer aus Aschaffenburg lange auf Aufgenhöhe, bevor er sich mit 4:6 und 2:6 geschlagen geben musste. Leif Clerc, der in der Team-Tennis-Runde für den TEC Darmstadt aufschlägt, war damit der beste Vertreter aus dem Tennisbezirk Darmstadt. Bereits eine Woche zuvor konnte er sich bei den Bezirksmeisterschaften den zweiten Platz sichern.

Glückwunsch zu diesen hervorragenden Turnierergebnissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.